Angebote zu "Wolfgang" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

BVR SKITOURENFÜHRER WIENER HAUSBERGE - 2. Aufla...
Bestseller
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Autor/in: Wolfgang Ladenbauer ISBN: 978-3-7633-5927-1 2. Auflage 2015 144 Seiten Gewicht: 171 g In den Wiener Hausbergen befindet sich mit dem Schneeberg nicht nur der östlichste Zweitausender, sondern auch die Wiege des alpinen Skilaufs und Skibergsteigens. Sie liegen im Einzugsgebiet von etwa 4 Millionen Menschen, daher sind die wichtigsten Skiberge gut bekannt, doch abseits der Standardrouten gibt es auch viel einsames Gelände. In diesem Führer soll beides Platz finden, die schönsten Standardtouren und auch weniger Bekanntes. Mit absoluter Höhe und international berühmten Bergnamen können die Wiener Hausberge nicht mithalten, umso mehr sind sie vertraut und zugleich ein Abbild der Entwicklung des Skilaufs, vom Ski als Fortbewegungsmittel bis zu extremen Steilabfahrten. Diesem Abbild entspricht die Auswahl: lange Überschreitungen, Wald- und Wiesenabfahrten, klassische Abfahrten und auch steile Rinnen und Kare. Wirklich extreme Abfahrten werden nicht berücksichtigt, sind doch die klassischen Steilabfahrten wie die Breite Ries am Schneeberg oder die Fürstenplan am Ötscher schon ausreichend extrem! Den Höhepunkt stellen die Kalkmassive mit steilen Rinnen und Karen dar, wie Hochkar, Dürrenstein, Ötscher, Göller, Veitsch, Schneealpe, Rax und Schneeberg, dessen Klosterwappen auch der höchste Gipfel der Wiener Hausberge ist. Wolfgang Ladenbauer, der langjährige Landesleiter der Bergrettung Niederösterreich/Wien, stellt hier seine Sammlung der 50 schönsten Skitouren in der Umgebung Wiens vor – das Spektrum reicht von leichten Anfängertouren bis zu rassigen Rinnen und Karen, von kurzen Anstiegen und langen Abfahrten bis zu hochalpinen Skibergtouren, von der Lust der freien Hänge bis zum Naturslalom in lichtem Wald, von Skitouren-Autobahnen bis zu einsamen Spuren in unberührter Natur...

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
CHRISTUS PREDIGEN
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

CHRISTUS PREDIGEN ab 29 € als Taschenbuch: Predigten in St. Wolfgang Schneeberg/Erzgebirge 2009 bis 2011. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
CHRISTUS PREDIGEN
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

CHRISTUS PREDIGEN ab 29 EURO Predigten in St. Wolfgang Schneeberg/Erzgebirge 2009 bis 2011

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Bergbau und Kunst. Tl.2
39,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der seit 2002 jährlich abgehaltene Internationale Montanhistorische Kongress stellt die Geschichte des Tiroler Berg- und Hüttenwesens in den Mittelpunkt der internationalen Diskussion. Darüber hinaus werden Vergleiche zu anderen europäischen Bergwerken angestellt und die Ergebnisse dem wissenschaftlichen Fachpublikum und einer möglichst breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die vergangenen zehn Tagungen beschäftigten sich unter anderem mit technischen, rechtlichen, wirtschaftlichen, sozialen und volkskundlichen Fragen. Im Jahr 2011 war Hall in Tirol Hauptveranstalter für den 10. Internationalen Montanhistorischen Kongress, der das Thema "Bergbau und Kunst II: Die darstellenden Künste (Musik, Theater, Film, Literatur, Brauchtum etc.)" behandelte. Tagungseinheiten fanden in Hall in Tirol, Schwaz, Sterzing und Ridnaun statt. Den Festvortrag hielt Erich Wolfgang Partsch von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zum Thema "Bergbau und Musik".Beiträge zum Kongress waren außerdem: "Bergmännisches Brauchtum", "Schachttag - Entstehung und Verbreitung in den Bergrevieren der Habsburger Monarchie", "Bergbau und Film am Beispiel des Bergwerks Schneeberg in Ridnaun", "Das Schwazer Bergbuch", "Brauchtum und Musik am Beispiel Schneeberg in Südtirol", "Visualisierung des Bochumer Knappschaftsgebäudes von 1910", "Das Bergwerk von Falun - literarische Bearbeitung eines Grubenunglücks", "Naco - imaginäre Witzfigur eines Bergmanns aus der Schemnitzer Region", "Der Schemnitzer Salamander", "Die Biografie des besonderen Bergrichters Balthasar Behaim", "Auswandererschicksal Bergwerk", "Der Bergbau auf der Opernbühne" und viele andere.Die Kongresse in den Jahren 2010 bis 2012 standen unter dem Generalthema "Bergbau und Kunst". Der erste Teil dieses Zyklus ("Die bildenden Künste") fand 2010 in Sterzing, der zweite Teil ("Die darstellenden Künste") 2011 in Hall in Tirol statt. Zum Abschluss der Reihe gastierte der Kongress im Jahr 2012 in Schwaz, Thema: "Bergbau und Kunst III: Die technischen Künste (Wasserkunst, Wetterkunst, Vermessungskunst, Fahrkunst, Schmelzkunst etc.)".

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Bergbau und Kunst
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der seit 2002 jährlich abgehaltene Internationale Montanhistorische Kongress stellt die Geschichte des Tiroler Berg- und Hüttenwesens in den Mittelpunkt der internationalen Diskussion. Darüber hinaus werden Vergleiche zu anderen europäischen Bergwerken angestellt und die Ergebnisse dem wissenschaftlichen Fachpublikum und einer möglichst breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die vergangenen zehn Tagungen beschäftigten sich unter anderem mit technischen, rechtlichen, wirtschaftlichen, sozialen und volkskundlichen Fragen. Im Jahr 2011 war Hall in Tirol Hauptveranstalter für den 10. Internationalen Montanhistorischen Kongress, der das Thema „Bergbau und Kunst II: Die darstellenden Künste (Musik, Theater, Film, Literatur, Brauchtum etc.)“ behandelte. Tagungseinheiten fanden in Hall in Tirol, Schwaz, Sterzing und Ridnaun statt. Den Festvortrag hielt Erich Wolfgang Partsch von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zum Thema „Bergbau und Musik“.Beiträge zum Kongress waren ausserdem: „Bergmännisches Brauchtum“, „Schachttag – Entstehung und Verbreitung in den Bergrevieren der Habsburger Monarchie“, „Bergbau und Film am Beispiel des Bergwerks Schneeberg in Ridnaun“, „Das Schwazer Bergbuch“, „Brauchtum und Musik am Beispiel Schneeberg in Südtirol“, „Visualisierung des Bochumer Knappschaftsgebäudes von 1910“, „Das Bergwerk von Falun – literarische Bearbeitung eines Grubenunglücks“, „Naco – imaginäre Witzfigur eines Bergmanns aus der Schemnitzer Region“, „Der Schemnitzer Salamander“, „Die Biografie des besonderen Bergrichters Balthasar Behaim“, „Auswandererschicksal Bergwerk“, „Der Bergbau auf der Opernbühne“ und viele andere.Die Kongresse in den Jahren 2010 bis 2012 standen unter dem Generalthema „Bergbau und Kunst“. Der erste Teil dieses Zyklus („Die bildenden Künste“) fand 2010 in Sterzing, der zweite Teil („Die darstellenden Künste“) 2011 in Hall in Tirol statt. Zum Abschluss der Reihe gastierte der Kongress im Jahr 2012 in Schwaz; Thema: „Bergbau und Kunst III: Die technischen Künste (Wasserkunst, Wetterkunst, Vermessungskunst, Fahrkunst, Schmelzkunst etc.)“.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Wiener Hausberge
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In den Wiener Hausbergen – vom Wienerwald und Wechsel, von Ötscher und Hochkar bis zu den Fischbacher Alpen – befindet sich die Wiege des alpinen Skilaufs. Die Tradition des Skibergsteigens ist hier gross. Kaum verwunderlich, dass sich nicht nur der Schneeberg, der östlichste Zweitausender der Alpen, sondern auch die zahlreichen Gipfel ringsum zu beliebten Anziehungspunkten für Skitourengeher etabliert haben. Der Rother Skitourenführer 'Wiener Hausberge' stellt 50 abwechslungsreiche Skitouren vor. Das Spektrum an Tourenmöglichkeiten ist breit: Von leichten Anfängerrouten bis zu rassigen Rinnen und Karen, von kurzen Anstiegen und langen Abfahrten bis zu hochalpinen Skibergtouren, von beliebten Strecken bis zu einsamen Spuren in unberührter Natur findet sich für jeden Geschmack und jede Wettersituation die passende Tour. Jede Tour wird mit einer zuverlässigen Wegbeschreibung und einem Tourenkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf vorgestellt. Eine farbige Schwierigkeitsskala erleichtert die Auswahl, eine übersichtliche Tourencharakteristik informiert über Ausgangspunkt, Höhenunterschied, Anforderung und vieles mehr. Unerlässlich sind die Informationen über Lawinengefährdung, Hangausrichtung, Orientierung und günstiger Jahreszeit. Auch Tipps zu Einkehrmöglichkeiten und für Varianten finden sich zu jeder Tour. Wolfgang Ladenbauer, langjähriger Landesleiter der Bergrettung Niederösterreich/Wien, stellt in diesem Band seine Sammlung der 50 schönsten Skitouren in der Umgebung Wiens vor. Der Rother Skitourenführer 'Wiener Hausberge' wurde für die zweite Auflage sorgfältig überarbeitet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Schitouren-Atlas Österreich Ost
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der große und überaus beliebte Klassiker und Bestseller des Schall-Verlages bereits in 9. Auflage! - nochmals stark erweitert und natürlich aktualisiert! Eine neue Dimension von Skiitourenführern - es bleiben keine Wünsche des Schibergsteigers mehr offen! Über 500 Schitourengipfel in Niederösterreich/Wr. Hausberge, Oberösterreich, Steiermark, Salzkammergut und dem Lungau - mit mehr als 1.000 Tourenabfahrten! Inkl. Specials zu Schneeberg, Rax und Schneealpe ! Im praktischen, besonders benutzerfreundlichen und bestens bewährten Ringbuchsystem - mit einzelnen Tourenblättern zum Herausnehmen u. Mitnehmen auf Tour (inkl. stabiler Klarsicht-Schutzhülle)! Kein umständliches Downloaden und Ausdrucken von div. CD's und DVD's - einfach Tourenblatt (inkl. Kartenausschnitt in Top-Druckqualität u. allen Infos zur Schitour) aus der Mappe herausnehmen, in die Schutzhülle stecken - und los geht's ! DAS beliebte und bewährte Standardwerk wurde in der 9. Neuauflage nochmals stark erweitert und setzt in Sachen Handling, Aufmachung, Information und Umfang wieder neue Maßstäbe und Standards! Das hochkarätige und bekannte Autorenteam mit jahrzehntelanger Erfahrung setzt sich aus den besten Gebietskennern der Bergwelt Ost-Österreich zusammen. Mit Fotos der Top-Fotografen wie Herbert Raffalt, Wolfgang Heitzmann, Willi End, Adi Mokrejs, Ernst Kren, Paul Sodamin, u.a. Informative Flugaufnahmen von vielen Schibergen und Gipfeln. GPS-Daten zu fast allen Touren. Ski-History mit humorvollen Geschichten und historischen Ereignissen. Neues, übersichtliches Layout mit allen notwendigen Informationen und Daten. Kartenausschnitte mit genauem Routenverlauf + Varianten. Snowboardeignung. Viele Geheimtipps, Insidertipps und neue Schitouren! In Zusammenarbeit mit den Naturfreunden, der Alpenverein-Akademie sowie vielen Bergführern und Bergrettern aus Niederösterreich, Oberösterreich u. der Steiermark! Ausführlicher Einleitungsteil der Alpenverein-Akademie über Ausrüstung u. 'Schitour mit Strategie'. Mit 580 Seiten der umfangreichste Führer über Schitouren in Ost-Österreich ! Ca. 1.500 Farbabbildungen, stabiles Ringbuch-System.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Schitouren-Atlas Österreich Ost
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der große und überaus beliebte Klassiker und Bestseller des Schall-Verlages bereits in 9. Auflage! - nochmals stark erweitert und natürlich aktualisiert! Eine neue Dimension von Skiitourenführern - es bleiben keine Wünsche des Schibergsteigers mehr offen! Über 500 Schitourengipfel in Niederösterreich/Wr. Hausberge, Oberösterreich, Steiermark, Salzkammergut und dem Lungau - mit mehr als 1.000 Tourenabfahrten! Inkl. Specials zu Schneeberg, Rax und Schneealpe ! Im praktischen, besonders benutzerfreundlichen und bestens bewährten Ringbuchsystem - mit einzelnen Tourenblättern zum Herausnehmen u. Mitnehmen auf Tour (inkl. stabiler Klarsicht-Schutzhülle)! Kein umständliches Downloaden und Ausdrucken von div. CD's und DVD's - einfach Tourenblatt (inkl. Kartenausschnitt in Top-Druckqualität u. allen Infos zur Schitour) aus der Mappe herausnehmen, in die Schutzhülle stecken - und los geht's ! DAS beliebte und bewährte Standardwerk wurde in der 9. Neuauflage nochmals stark erweitert und setzt in Sachen Handling, Aufmachung, Information und Umfang wieder neue Maßstäbe und Standards! Das hochkarätige und bekannte Autorenteam mit jahrzehntelanger Erfahrung setzt sich aus den besten Gebietskennern der Bergwelt Ost-Österreich zusammen. Mit Fotos der Top-Fotografen wie Herbert Raffalt, Wolfgang Heitzmann, Willi End, Adi Mokrejs, Ernst Kren, Paul Sodamin, u.a. Informative Flugaufnahmen von vielen Schibergen und Gipfeln. GPS-Daten zu fast allen Touren. Ski-History mit humorvollen Geschichten und historischen Ereignissen. Neues, übersichtliches Layout mit allen notwendigen Informationen und Daten. Kartenausschnitte mit genauem Routenverlauf + Varianten. Snowboardeignung. Viele Geheimtipps, Insidertipps und neue Schitouren! In Zusammenarbeit mit den Naturfreunden, der Alpenverein-Akademie sowie vielen Bergführern und Bergrettern aus Niederösterreich, Oberösterreich u. der Steiermark! Ausführlicher Einleitungsteil der Alpenverein-Akademie über Ausrüstung u. 'Schitour mit Strategie'. Mit 580 Seiten der umfangreichste Führer über Schitouren in Ost-Österreich ! Ca. 1.500 Farbabbildungen, stabiles Ringbuch-System.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Bergbau und Kunst
39,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der seit 2002 jährlich abgehaltene Internationale Montanhistorische Kongress stellt die Geschichte des Tiroler Berg- und Hüttenwesens in den Mittelpunkt der internationalen Diskussion. Darüber hinaus werden Vergleiche zu anderen europäischen Bergwerken angestellt und die Ergebnisse dem wissenschaftlichen Fachpublikum und einer möglichst breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die vergangenen zehn Tagungen beschäftigten sich unter anderem mit technischen, rechtlichen, wirtschaftlichen, sozialen und volkskundlichen Fragen. Im Jahr 2011 war Hall in Tirol Hauptveranstalter für den 10. Internationalen Montanhistorischen Kongress, der das Thema „Bergbau und Kunst II: Die darstellenden Künste (Musik, Theater, Film, Literatur, Brauchtum etc.)“ behandelte. Tagungseinheiten fanden in Hall in Tirol, Schwaz, Sterzing und Ridnaun statt. Den Festvortrag hielt Erich Wolfgang Partsch von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zum Thema „Bergbau und Musik“.Beiträge zum Kongress waren außerdem: „Bergmännisches Brauchtum“, „Schachttag – Entstehung und Verbreitung in den Bergrevieren der Habsburger Monarchie“, „Bergbau und Film am Beispiel des Bergwerks Schneeberg in Ridnaun“, „Das Schwazer Bergbuch“, „Brauchtum und Musik am Beispiel Schneeberg in Südtirol“, „Visualisierung des Bochumer Knappschaftsgebäudes von 1910“, „Das Bergwerk von Falun – literarische Bearbeitung eines Grubenunglücks“, „Naco – imaginäre Witzfigur eines Bergmanns aus der Schemnitzer Region“, „Der Schemnitzer Salamander“, „Die Biografie des besonderen Bergrichters Balthasar Behaim“, „Auswandererschicksal Bergwerk“, „Der Bergbau auf der Opernbühne“ und viele andere.Die Kongresse in den Jahren 2010 bis 2012 standen unter dem Generalthema „Bergbau und Kunst“. Der erste Teil dieses Zyklus („Die bildenden Künste“) fand 2010 in Sterzing, der zweite Teil („Die darstellenden Künste“) 2011 in Hall in Tirol statt. Zum Abschluss der Reihe gastierte der Kongress im Jahr 2012 in Schwaz; Thema: „Bergbau und Kunst III: Die technischen Künste (Wasserkunst, Wetterkunst, Vermessungskunst, Fahrkunst, Schmelzkunst etc.)“.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Wiener Hausberge
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

In den Wiener Hausbergen – vom Wienerwald und Wechsel, von Ötscher und Hochkar bis zu den Fischbacher Alpen – befindet sich die Wiege des alpinen Skilaufs. Die Tradition des Skibergsteigens ist hier groß. Kaum verwunderlich, dass sich nicht nur der Schneeberg, der östlichste Zweitausender der Alpen, sondern auch die zahlreichen Gipfel ringsum zu beliebten Anziehungspunkten für Skitourengeher etabliert haben. Der Rother Skitourenführer 'Wiener Hausberge' stellt 50 abwechslungsreiche Skitouren vor. Das Spektrum an Tourenmöglichkeiten ist breit: Von leichten Anfängerrouten bis zu rassigen Rinnen und Karen, von kurzen Anstiegen und langen Abfahrten bis zu hochalpinen Skibergtouren, von beliebten Strecken bis zu einsamen Spuren in unberührter Natur findet sich für jeden Geschmack und jede Wettersituation die passende Tour. Jede Tour wird mit einer zuverlässigen Wegbeschreibung und einem Tourenkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf vorgestellt. Eine farbige Schwierigkeitsskala erleichtert die Auswahl, eine übersichtliche Tourencharakteristik informiert über Ausgangspunkt, Höhenunterschied, Anforderung und vieles mehr. Unerlässlich sind die Informationen über Lawinengefährdung, Hangausrichtung, Orientierung und günstiger Jahreszeit. Auch Tipps zu Einkehrmöglichkeiten und für Varianten finden sich zu jeder Tour. Wolfgang Ladenbauer, langjähriger Landesleiter der Bergrettung Niederösterreich/Wien, stellt in diesem Band seine Sammlung der 50 schönsten Skitouren in der Umgebung Wiens vor. Der Rother Skitourenführer 'Wiener Hausberge' wurde für die zweite Auflage sorgfältig überarbeitet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot