Angebote zu "Dach" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Schindeln am Dach
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schindeln am Dach ab 9.99 € als epub eBook: Ein Schneeberg-Krimi. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Krimi,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Schindeln am Dach
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schindeln am Dach ab 9.99 EURO Ein Schneeberg-Krimi

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Naturpark Fichtelgebirge westlicher Teil 1 : 50...
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen. Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung. Dem westlichen Teil des Fichtelgebirges, auch „Dach Frankens“ genannt, widmet sich diese Karte. Das Gebirge in Form eines nach Nordosten geöffneten Hufeisens umschliesst das historische Sechsämterland. Es kulminiert in Schneeberg (1051m) und Ochsenkopf (1024m, durch zwei Sesselbahnen erschlossen). Aber auch die Kösseine, „Königin des Fichtelgebirges“, mit Aussichtsturm und Granit-Blockmeer am Gipfel ist einen Besuch wert. Das grösste Felsenlabyrinth dieser Art in Europa, die Luisenburg, liegt allerdings bei Wunsiedel. Zugänglich sind diese Gipfel und Felsen z.B. durch den Fränkischen Gebirgsweg, den Jean-Paul-Weg und weitere Wanderwege des Fichtelgebirgsvereins (insgesamt über 4000 km!). Aber auch viele Rad- und MTB-Wege erschliessen Bayerns „steinreiche Ecke“. Die Ortschaften bieten für jeden etwas: Weissenstadt lädt mit seinem See zum Baden und Wassersport, Bad Berneck glänzt als Kneippheilbad, Bischofsgrün, Fichtelberg und Co. sind bekannte Zentren für Wanderer und Wintersportler. Wem der Sinn nach Kultur steht, begibt sich ins nahe Bayreuth, das neben dem Wagner-Festspielhaus mit mehreren Schlössern und Schlösschen aufwarten kann und dessen markgräfliches Opernhaus es immerhin zum UNSECO-Weltkulturerbe gebracht hat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Schade um die Lebenden
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

SCHADE IST ES UM DIE LEBENDEN. DIE TOTEN HABEN ES OHNEHIN SCHON HINTER SICH. So trösten sich die Hinterbliebenen von Charlotte von Schwarz, die im Anwesen der Familie am Schneeberg bei Wien ermordet wurde. Das bedeutet Arbeit für den Wiener Polizeijuristen Dr. Patrick Sandor. Und auch eine alteingesessene Hobbydetektivin setzt all ihre Menschenkenntnis ein, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Jacqueline Gillespies bezaubernd unterhaltsamer Krimi führt in ein kleines Dorf am Fusse des Wiener Hausbergs und zeichnet ein liebevolles und authentisches Porträt des Lebens dort. Obwohl nicht weit von Wien entfernt, scheint hier die Zeit stehengeblieben, und die Welt noch in Ordnung zu sein doch der Schein trügt ... 'Das Besondere an diesem Krimi ist, dass er mit Leichtigkeit zwischen Erzählperspektiven changiert, ohne, dass der Lesefluss auch nur im Geringsten gestört wird. Ein sprachlich sehr verlockender Krimi mit dem Charme des niederösterreichischen Dialektes.' WEITERE BÜCHER DER AUTORIN: Schindeln am Dach Den Letzten beissen die Schweine

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Den Letzten beißen die Schweine
10,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

MORD IM JAGDREVIER - UND EIN NEUER FALL FÜR DIE SCHNEEBERGER MISS MARPLE. Ein tragischer Todesfall in Neiselbach Im idyllischen Neiselbach am Fusse des Schneebergs herrscht Vorweihnachtsstimmung - alles ist verschneit, man backt Kekse und singt Adventlieder. Doch die besinnliche Ruhe trügt, denn der Dorfsegen hängt bedenklich schief: Die Dorfgemeinschaft ist nicht begeistert davon, dass zwei Wiener die Jagd gepachtet haben und mit den traditionellen Gepflogenheiten brechen. Wenig später wird einer der beiden am Fusse einer Felswand aufgefunden - tot. Gefallen ist er nicht, auch nicht freiwillig gesprungen - jemand hat ihn in den Tod gestürzt. Eine Schneeberger Miss Marple mit Charme und Hausverstand Dr. Patrick Sandor und Kriminalinspektor Müller aus Wien lassen sich nicht lange bitten und nehmen die Ermittlungen auf. Die resolute Neiselbacherin Apollonia mit ihrer besonderen Beobachtungsgabe und viel Hausverstand unterstützt die beiden nach Kräften - immerhin kennt sie das Dorfleben und seine Bewohner sehr genau. Jacqueline Gillespies Krimis bezaubern durch die Liebenswürdigkeit der Figuren, besonders authentische Provinzatmosphäre und ihre wunderbare Sprache. 'Den Letzten beissen die Schweine' ist ein Krimi voller Witz, Charme und Lokalkolorit! ***************** >Der Kontrast zwischen Apollonia und den beiden Wiener Ermittlern ist herrlich - man kommt aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus!< >Wie die letzten beiden Schneeberg-Krimis von Jacqueline Gillespie ist auch dieser ein Mordsvergnügen! Sprachlich genial, atmosphärisch ebenso - und die Figuren muss man einfach mögen!< ***************** Bisher von Jacqueline Gillespie erschienen sind bei Haymon: . Schade um die Lebenden . Schindeln am Dach ***************** 'Jacqueline Gillespies Regionalkrimi bezaubert mit eigenwilligen Charakteren und profunder Ortskenntnis.' Die Presse am Sonntag

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Schade um die Lebenden
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SCHADE IST ES UM DIE LEBENDEN. DIE TOTEN HABEN ES OHNEHIN SCHON HINTER SICH. So trösten sich die Hinterbliebenen von Charlotte von Schwarz, die im Anwesen der Familie am Schneeberg bei Wien ermordet wurde. Das bedeutet Arbeit für den Wiener Polizeijuristen Dr. Patrick Sandor. Und auch eine alteingesessene Hobbydetektivin setzt all ihre Menschenkenntnis ein, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Jacqueline Gillespies bezaubernd unterhaltsamer Krimi führt in ein kleines Dorf am Fuße des Wiener Hausbergs und zeichnet ein liebevolles und authentisches Porträt des Lebens dort. Obwohl nicht weit von Wien entfernt, scheint hier die Zeit stehengeblieben, und die Welt noch in Ordnung zu sein doch der Schein trügt ... 'Das Besondere an diesem Krimi ist, dass er mit Leichtigkeit zwischen Erzählperspektiven changiert, ohne, dass der Lesefluss auch nur im Geringsten gestört wird. Ein sprachlich sehr verlockender Krimi mit dem Charme des niederösterreichischen Dialektes.' WEITERE BÜCHER DER AUTORIN: Schindeln am Dach Den Letzten beißen die Schweine

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Naturpark Fichtelgebirge westlicher Teil 1 : 50...
9,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen. Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung. Dem westlichen Teil des Fichtelgebirges, auch „Dach Frankens“ genannt, widmet sich diese Karte. Das Gebirge in Form eines nach Nordosten geöffneten Hufeisens umschließt das historische Sechsämterland. Es kulminiert in Schneeberg (1051m) und Ochsenkopf (1024m, durch zwei Sesselbahnen erschlossen). Aber auch die Kösseine, „Königin des Fichtelgebirges“, mit Aussichtsturm und Granit-Blockmeer am Gipfel ist einen Besuch wert. Das größte Felsenlabyrinth dieser Art in Europa, die Luisenburg, liegt allerdings bei Wunsiedel. Zugänglich sind diese Gipfel und Felsen z.B. durch den Fränkischen Gebirgsweg, den Jean-Paul-Weg und weitere Wanderwege des Fichtelgebirgsvereins (insgesamt über 4000 km!). Aber auch viele Rad- und MTB-Wege erschließen Bayerns „steinreiche Ecke“. Die Ortschaften bieten für jeden etwas: Weißenstadt lädt mit seinem See zum Baden und Wassersport, Bad Berneck glänzt als Kneippheilbad, Bischofsgrün, Fichtelberg und Co. sind bekannte Zentren für Wanderer und Wintersportler. Wem der Sinn nach Kultur steht, begibt sich ins nahe Bayreuth, das neben dem Wagner-Festspielhaus mit mehreren Schlössern und Schlösschen aufwarten kann und dessen markgräfliches Opernhaus es immerhin zum UNSECO-Weltkulturerbe gebracht hat.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Den Letzten beißen die Schweine
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

MORD IM JAGDREVIER - UND EIN NEUER FALL FÜR DIE SCHNEEBERGER MISS MARPLE. Ein tragischer Todesfall in Neiselbach Im idyllischen Neiselbach am Fuße des Schneebergs herrscht Vorweihnachtsstimmung - alles ist verschneit, man backt Kekse und singt Adventlieder. Doch die besinnliche Ruhe trügt, denn der Dorfsegen hängt bedenklich schief: Die Dorfgemeinschaft ist nicht begeistert davon, dass zwei Wiener die Jagd gepachtet haben und mit den traditionellen Gepflogenheiten brechen. Wenig später wird einer der beiden am Fuße einer Felswand aufgefunden - tot. Gefallen ist er nicht, auch nicht freiwillig gesprungen - jemand hat ihn in den Tod gestürzt. Eine Schneeberger Miss Marple mit Charme und Hausverstand Dr. Patrick Sandor und Kriminalinspektor Müller aus Wien lassen sich nicht lange bitten und nehmen die Ermittlungen auf. Die resolute Neiselbacherin Apollonia mit ihrer besonderen Beobachtungsgabe und viel Hausverstand unterstützt die beiden nach Kräften - immerhin kennt sie das Dorfleben und seine Bewohner sehr genau. Jacqueline Gillespies Krimis bezaubern durch die Liebenswürdigkeit der Figuren, besonders authentische Provinzatmosphäre und ihre wunderbare Sprache. 'Den Letzten beißen die Schweine' ist ein Krimi voller Witz, Charme und Lokalkolorit! ***************** >Der Kontrast zwischen Apollonia und den beiden Wiener Ermittlern ist herrlich - man kommt aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus!< >Wie die letzten beiden Schneeberg-Krimis von Jacqueline Gillespie ist auch dieser ein Mordsvergnügen! Sprachlich genial, atmosphärisch ebenso - und die Figuren muss man einfach mögen!< ***************** Bisher von Jacqueline Gillespie erschienen sind bei Haymon: . Schade um die Lebenden . Schindeln am Dach ***************** 'Jacqueline Gillespies Regionalkrimi bezaubert mit eigenwilligen Charakteren und profunder Ortskenntnis.' Die Presse am Sonntag

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Schade um die Lebenden
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SCHADE IST ES UM DIE LEBENDEN. DIE TOTEN HABEN ES OHNEHIN SCHON HINTER SICH. So trösten sich die Hinterbliebenen von Charlotte von Schwarz, die im Anwesen der Familie am Schneeberg bei Wien ermordet wurde. Das bedeutet Arbeit für den Wiener Polizeijuristen Dr. Patrick Sandor. Und auch eine alteingesessene Hobbydetektivin setzt all ihre Menschenkenntnis ein, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Jacqueline Gillespies bezaubernd unterhaltsamer Krimi führt in ein kleines Dorf am Fuße des Wiener Hausbergs und zeichnet ein liebevolles und authentisches Porträt des Lebens dort. Obwohl nicht weit von Wien entfernt, scheint hier die Zeit stehengeblieben, und die Welt noch in Ordnung zu sein doch der Schein trügt ... 'Das Besondere an diesem Krimi ist, dass er mit Leichtigkeit zwischen Erzählperspektiven changiert, ohne, dass der Lesefluss auch nur im Geringsten gestört wird. Ein sprachlich sehr verlockender Krimi mit dem Charme des niederösterreichischen Dialektes.' WEITERE BÜCHER DER AUTORIN: Schindeln am Dach Den Letzten beißen die Schweine

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot